Calzit - Orangencalzit - Happy-Stones

Shop
e mail
Direkt zum Seiteninhalt

Calzit - Orangencalzit

Calcit – Orangencalcit

Spezifikation / Bestimmung:
Name: Calcit – Orangencalcit, Kalcit, Kalkspat
Farbe: Gelblich orange, blau, grün rosa
Glanz: Glasglanz Transparenz: durchscheinend
Chemische Zusammensetzung: CaCO3
Härte, Mohs’sche Härteskala: 3 Strichfarbe: weiss
Mineralart: Calcitgruppe, Carbonate
Kristallsystem: Trigonal
Bruch; Tenazität: muschelig, spröde   Spaltbarkeit: sehr vollkommen
Vorkommen / Fundorte: Alpen-Europas, Mexiko
Sternzeichen: Zwilling

Kurz-Beschrieb - Eigenschaften:
In der Medizin ist der Calcit aufgrund seines hohen Calciumgehalts einer der wichtigsten Grundbausteine für eine Vielzahl von Medikamenten.

Geologie:
Calcit, auch Kalzit oder Kalkspat, ist ein sehr häufig vorkommendes Mineral aus der Mineralklasse der wasserfreien Carbonate ohne fremde Anionen. Es kristallisiert im trigonalen Kristallsystem mit der chemischen Zusammensetzung Ca[CO3] und entwickelt verschiedene Kristall- beziehungsweise Aggregat-formen (Habitus), die entweder farblos oder von milchig weißer bis grauer, durch Verunreinigungen auch gelber, rosa, roter, blauer, grüner, brauner oder schwarzer Farbe sein können. Charakteristisch für Calcit Kristalle ist eine besonders hohe Doppelbrechung. Licht, das nicht entlang der optischen Achse des Kristalls einfällt, wird in zwei Lichtbündel aufgespalten, einen ordentlichen und einen außerordentlichen. Für diese beiden Strahlen gilt auf Grund unterschiedlicher Polarisationsrichtungen eine andere Brechzahl.
Verglichen mit anderen Mineralen ist Calcit kaum resistent gegenüber der Verwitterung. Er ist viel weicher als Quarz oder Feldspat und vornehmlich in saurem Wasser löslich.

Geschichte:
Der Name Calcit leitet sich aus dem griechischen χάλιξ chálix (m und f; „Mörtel, Kalk, Kies“) beziehungsweise lateinischen calx ab, was jeweils Kalk bedeutet.
Die indianischen Völker bezeichneten den Orangencalcit als brennenden Stein. Sie glaubten, dass dieses tagsüber so viel Sonnenlicht in sich speichere, dass er auch nachts nicht aufhöre zu leuchten. Noch heute glauben die Indianer daran, dass der Orangencalcit sie vor bösen Geistern schützt.

Esoterische Eigenschaften:
Schützt vor Muskelkrankheiten und stärkt den Knochenbau.

Heilwirkungen:
Körper: Wie der Name Calcit schon sagt, besteht dieser Stein aus nahezu reinem Calcium, was einer der wichtigsten Grundbausteine der Knochen ist.  Der Calcit bewahrt vor Knochenkrankheiten und Knochenschwund. Es bewahrt Gelenke und das Skelett vor Abnutzung. Calcit kann als Tee getrunken werden oder auf schmerzende Gelenke aufgelegt werden. Unter dem Kopfkissen schütz er vor Alpträumen.

Psyche: Der Calcit lässt uns hell und klar zu denken und in wichtigen Situationen richtig zu entscheiden.

Chakra / Heilanwendungen:  
Milz Chakra, Solarplexus, Auflegen, Tee, Edelsteinheilwasser, Auslegestein, Tragestein

Verwendung / Edelsteinformen:
Schmuckstein und Esoterik / Tier-Terrarien / Trommelstein, Donuts, Kugeln, Pyramiden, Anhänger und Ketten

0049 171 365 61 24



Happy-Stones
Kurt J. Hälg
Alpenrosenweg 6
D-87534 Oberstaufen
Ihr Parner für Edelsteine und Mineralien !
Zurück zum Seiteninhalt