Chrysoberyll - Happy-Stones

Shop
e mail
Direkt zum Seiteninhalt

Chrysoberyll


         
Spezifikation / Bestimmung:         
  
Name:               Chrysoberyll / Alexandrit     
Farbe: farblos, gelb bis goldgelb, braun, grün,   blaugrün
Glanz: Glasglanz bis Fettglanz
Transparenz: durchsichtig bis durchscheinend
Chemische   Zusammensetzung: BeAl2O4
Härte, Mohs’sche   Härteskala: 8,5     
Strichfarbe: weiß
Dichte (g/cm3):   3,75
Mineralart: Oxide und Hydroxide
Kristallsystem: Orthorhombisch
Bruch; Tenazität:   muschelig bis uneben Spaltbarkeit:   unvollkommen
Vorkommen /   Fundort: Brasilien, Sri Lanka, Indien,   Madagaskar, Russland (Ural)
Begleitmaterialien:   Smaragd, Feldspat, Glimmer
Ähnliche   Mineralien: Topas, Beryll
Sternzeichen:
  
               
Kurz-Beschrieb -   Eigenschaften:
  
Der Alexandrit regt die   Regeneration und Selbstheilkraft an. Stein für das Nervensystem, die   Kreativität, unsere Phantasie und das Selbstwertgefühl.  
               
Geologie:
  
Chrysoberyll ist ein eher   selten vorkommendes Mineral aus der Mineralklasse der Oxide und Hydroxide. Es   kristallisiert im orthorhombischen Kristallsystem mit der chemischen Formel   BeAl2O4, ist also chemisch gesehen ein Beryllium-Aluminat.
  
Chrysoberyll entwickelt meist   dick tafelige bis kurzprismatische Kristalle, die bis zu 22 Zentimeter groß   werden können und überwiegend parallel der c-Achse gestreift sind. In reiner   Form ist Chrysoberyll farblos und durchsichtig mit glasähnlichem Glanz auf   den Oberflächen. Durch vielfache Lichtbrechung aufgrund von Gitterbaufehlern   oder polykristalliner Ausbildung kann er aber auch weiß erscheinen und durch   Fremdbeimengungen von Chrom und Eisen eine goldgelbe, grüngelbe bis blaugrüne   oder bräunliche Farbe annehmen, wobei die Transparenz entsprechend abnimmt. Mit   einer Mohshärte von 8,5 ist Chrysoberyll nach Diamant (10), dem sehr seltenen   Moissanit (9,5) und dem Korund (9) das vierthärteste Mineral.
  
Bekannte Edelsteinvarietäten   sind der farbwechselnde „Alexandrit“ und das seidig schimmernde   (Chrysoberyll-) „Katzenauge“ mit dem gleichnamigen optischen Effekt. Wird   dieses Katzenauge als Cabochon (gewölbter Schliff) geschnitten und,   reflektiert er das Licht als silberweisse, schillernde Linie aus vielen   feinen, gerichteten Einschlüssen. Der Alexandrit wechselt bei künstlichem   Licht die Farbe zu rot und bei Tageslicht leicht gründlich. Dieser   Farbwechsel, auch Changieren oder Alexandrit-Effekt genannt, wird durch   seinen Chromgehalt hervorgerufen.
               
Geschichte:
  
Der   Name Chrysoberyll stammt aus dem griechischen den Worten «chrisos» für Gold   und «beriyllos» für Beryll. Alexandrit wurde nach dem Zaren Alexander II   benannt, da er 1830, am 21. Geburtstag des Zaren erstmals gefunden wurde.
               
Esoterische   Eigenschaften:
  
Meditation, verleiht Zuversicht   und Optimismus, reinigend, harmonisierend, Stein für das Nervensystem, die Kreativität, unsere   Phantasie und das Selbstwertgefühl, verleiht Harmonie in der Familie,
               
Heilwirkungen:
  
Körper:
  
Der Chrysoberyll / Alexandrit   ist der Stein für die Augen, er schärft die Sehkraft, stoppt fortschreitende   Kurzsichtigkeit und bewahrt das Sehzentrum im Gehirn vor Erkrankungen. Der   Alexandrit hat auf das Nervensystem hervorragende Wirkung, er steuert das   zentrale Nervensystem und harmonisiert den Ablauf des Zusammenwirkens der   Organe.
  
Psyche:
  
Als   tertiäres Mineral hilft Alexandrit in persönlichen Krisen, wenn alles   ausweglos erscheint.  Er stärkt die   Intuition, wenn die Logik versagt, und hilft bei Problemen, andere   Standpunkte und Blickwinkel zu finden. So fördert er auch die Bereitschaft,   Risiken einzugehen und neue Wege zu beschreiten.
  
Durch   Alexandrit steigert sich die eigene Kreativität. Er erweckt immer neue Ideen,   Gedanken und Bilder (auch im Traum) und erweitert die eigene Phantasie.
               
Chakra /   Heilanwendungen:
  
Herz- Chakra, / Auflegen, Wasserenergetisierung,   Tragestein,
               
Verwendung /   Edelsteinformen:
  
Schmuckstein und Esoterik,   Sammeln, Wertanlage / geschliffene Steine, Schmuck, Cabochon,
            
0049 171 365 61 24



Happy-Stones
Kurt J. Hälg
Alpenrosenweg 6
D-87534 Oberstaufen
Ihr Partner für Edelsteine und Mineralien !
Zurück zum Seiteninhalt